"Rosenzeit 2018" mit Ulrich Plieschnig in Feistritz


Präsentiert wurde traditionsgemäß die Rosenserviette "edition 13" von Künstler Ulrich Plieschnig.



Seit 13 Jahren wird im Rosenmuseum die Rosenserviette präsentiert. Bgm. Sonya Feinig und Amtsleiterin Brigitte Stefaner konnten für die heurige Serviette den Kärntner Künstler Ulrich Plieschnig gewinnen. Seine Lieblingsfarbe Orange ziert die Serviette, was sich in Bezug auf den Druck als Herausforderung herausstellte, so der Verantwortliche der Firma Hantermann Wolfgang Repitsch.

Als Folgeausstellung gibt es derzeit einen Querschnitt von Plieschnigs Werken zu sehen. 
Im voll besetzten Ausstellungsraum sorgte das musikalische "Duo Sonoma" mit Mira und Sara Gregorič für akustische Leckerbissen.  
Grußworte kamen von LAbg. Ana Blatnik und Bezirkshauptmann Johannes Leitner. Monika Pernjak überraschte die Besucher mit einem Gedicht zum Thema „Rose“. Zu Gast war auch der bekannte ehemalige Schisprung-Olympiasieger und nunmehrige Arzt Karl Schnabl, der selbst gerne zu Pinsel und Farbe greift und möglicherweise für das nächste Jahr die Gestaltung der 14. Edition übernehmen könnte.